Softwares ecommerce WooCommerce

Wie Sie in Ihrem WooCommerce mit verschiedenen Währungen arbeiten

Wenn Sie einen WooCommerce-Shop haben und Ihre Shop-Preise in verschiedenen Währungen anbieten möchten, müssen Sie ein Währungsumtausch-Plugin installieren. In diesem Artikel empfehlen und erklären wir die Installation des WOOCS – WooCommerce Currency Switcher v.1.3.2.

Hierbei handelt es sich um ein kostenloses und sehr einfach zu verwendendes Plugin, das Ihren Kunden die Möglichkeit gibt, die Produktpreise in ihrer Währung zu sehen. Sie werden auch in der Lage sein, den Einkauf im Warenkorb in dieser Währung zu beenden.

Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen, um es in Ihrem WooCommerce-Shop korrekt konfigurieren zu können

  1. Installieren Sie das Plugin in Ihrem WordPress

Greifen Sie auf Ihren Online-Shop zu und gehen Sie über das Menü auf der linken Seite zu Plugins. Sobald Sie sich auf diesem Bildschirm befinden, klicken Sie auf Add New.

Geben Sie dann in der Suchmaschine WooCommerce Currency Switcher ein. Das zu installierende Plugin sollte bei den ersten Suchergebnissen erscheinen, klicken Sie auf Jetzt installieren.

Sobald das Plugin installiert ist, können Sie im gleichen Bildschirm auf Aktivieren klicken.

 

  1. Plugin-Einstellungen konfigurieren.

Gehen Sie im Menü auf der linken Seite erneut zu Plugins und suchen Sie nach dem Plugin, das Sie gerade installiert haben. Klicken Sie auf Einstellungen.

Von hier aus können Sie damit beginnen, die Währungen einzurichten, die in Ihrem Online-Shop erscheinen sollen. Mit dem Gratis-Plan können Sie nur zwei Währungen wählen, die Hauptwährung und eine weitere.

    • Konfigurieren Sie die anzuzeigenden Währungen.

Wählen Sie auf der Registerkarte Währungen jene aus, die Sie in Ihrem WooCommerce anzeigen möchten. Der Kurs kann automatisch oder manuell einbezogen werden. Wenn Sie es wünschen, können Sie auch Zinsen zum Kurs hinzufügen. Auf diese Weise können Sie eventuelle Währungsschwankungen berücksichtigen. Nehmen Sie die Flaggen der einzelnen Währungen in diesen Abschnitt auf.

Auf der Registerkarte Optionen müssen Sie die meisten Funktionen konfigurieren.

Wählen Sie die Ausgangs- oder Hauptwährung, aus der die anderen Währungen umgerechnet werden sollen. Wählen Sie auch, von welcher Webseite das Plugin den Wechselkurs auswählen soll.

Legen Sie fest, wie oft die Kurse aktualisiert werden sollen: monatlich, wöchentlich, täglich, zweimal täglich oder sogar stündlich. Wenn Sie sie manuell einstellen möchten, können Sie „ohne automatische Aktualisierung“ wählen.

Klicken Sie dann auf die dritte Registerkarte: Advanced.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Kunden in der ausgewählten Währung bezahlen, wählen Sie im Abschnitt Advanced unter der Option „Mehrere zulassen“ die Option „Ja“.

 

    • Einstellen des Widgetstils

Klicken Sie auf die vierte Registerkarte, Side switcher, um das Widget, das in Ihrem Online-Shop zum Wechseln der Währungen erscheint, optisch an Ihren Shop anzupassen.

Wählen Sie den Stil in Skin. Sie können unter anderem auch die Farben, die Platzierung im Shop (rechts oder links) und den gewünschten oberen Rand anpassen.

 

    • Legen Sie die Währung entsprechend der IP der Benutzer fest.

In der Registerkarte GeoIP können Sie die Länder konfigurieren, die Sie in jeder der von Ihnen konfigurierten Währungen einschließen möchten, so dass durch die Geolokalisierung der IP des Benutzers die eine oder andere Währung beim Zugriff auf den Online-Store angezeigt wird. Es ist nicht notwendig, dies zu konfigurieren, wenn Sie es nicht wünschen.

Nachdem Sie die Konfiguration des Plugins abgeschlossen haben, klicken Sie auf Änderungen speichern.

WICHTIG
Wenn das Widget nicht in Ihrem WooCommrece-Store erscheint oder die von Ihnen vorgenommenen Änderungen nicht nach einer Weile angezeigt werden, müssen Sie möglicherweise Ihren Web-Cache löschen.

Gehen Sie auf Ihre Website und überprüfen Sie, ob das Widget mit den konfigurierten Währungen erscheint, wie Sie in der Abbildung unten sehen können.

WICHTIG
Wenn Sie ein Plugin zur automatischen Übersetzung in Ihrem Online-Shop installiert haben, überprüfen Sie bitte, ob das Währungsumtausch-Widget in allen Sprachen funktioniert. Falls nicht, müssen Sie möglicherweise den Stil des Widgets ändern. Gehen Sie zu Side switcher > Skin und wählen Sie eine andere aus.

Ihr Online-Shop wird nun die Preise Ihrer Produkte in der vom Benutzer gewählten Währung anzeigen.

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Ihren WooCommerce-Shop über die Multi-Channel-Integrationsplattform synchronisieren können, klicken Sie hier.

Verwandte Artikel