Prestashop 1.7 Softwares ecommerce

Synchronisierung von Prestashop mit der Multi-Channel-Integrationsplattform

Die Synchronisierung vom Prestashop mit BigBuy geschieht über die Multi-Channel-Integrationsplattform (MIP), unserer zentralen Verwaltungsplattform für E-Commerce und andere digitale Kanäle. Anbei finden Sie weitere Informationen diesbezüglich.

Achtung!: Merken Sie sich die minimalen Serveranforderungen, die für die Nutzung von Multi-Channel Integration Platform erforderlich sind.

Zur Synchronisierung der Multi-Channel-Integrationsplattform (MIP) muss zuerst der Prestashop mit einer eigenen Domäne erstellt werden. Hierbei muss man den folgenden Anweisungen folgen:

1. Die MIP-Seite aufrufen. Für diese Tätigkeit muss man schon das BigBuy Ecommerce Pack oder ein höheres abgeschlossen haben müssen, durch die Seite der Großhändlerpakete, erworben haben.

2. Sobald das Paket aktiviert wurde, geht man auf das Kontrollpaneel von BigBuy und klickt die Taste Multichannel an.

multichannel-1

3- Nach dem Öffnen vom MIP-Abschnitt sollte links im Menü „Software E-Commerce“ gewählt werden. Im Abschnitt “PrestaShop”, klicken Sie auf die blaue Taste mit dem Symbol „+” für die Zugabe von einem neuen Shop.
multichannel-1

4- Somit kommt man auf eine Seite, auf welcher folgende Elemente zu sehen sind:

Alias: Der Name, mit welchem man ein Geschäft identifiziert. Die Standardoption ist “PrestaShop”, aber man kann diese auch umändern.

Prestashop Url: In diesem Abschnitt soll die URL vom Geschäft eingegeben werden. Bitte dabei http:// oder https:// nicht vergessen.

          – Ruta del script: Dies ist der Pfad, unter dem Sie das Prestashop-Modul finden, das in Ihrem Geschäft installiert werden soll.

 5- Klicken Sie im blauen Kasten auf der rechten Seite auf die erste Schaltfläche „Download“, um das PrestaShop-Modul herunterzuladen. Sobald Sie das Programm heruntergeladen haben, müssen Sie es in Ihrem PrestaShop-Shop installieren.

Wichtig!
 Es ist wichtig, alle Konfigurationsschritte aus dem Prestashop-Modul für den ordnungsgemäßen Ablauf der Synchronisierung auszuführen. Sollte im Server der programmierte Task (CRON) nicht erstellt werden, wie es in der Konfiguration des Prestashop-Moduls angegeben wurde, wird der Ladevorgang der Produkte andauernd bei 0 % bleiben und mit dem Status „Veröffentlichung im Gang“ ersichtlich sein.

Um den Publikationsprozess fortsetzen zu können, muss Ihr Geschäft die Voraussetzungen für die Verbindung zur Multi-Channel-Integrationsplattform erfüllen.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter folgendem Link.

6- Um sich in Ihrem Prestashop-Shop anzumelden, klicken Sie auf Login. Geben Sie Ihre Benutzerdaten ein, um sich einzuloggen und klicken Sie auf Anmelden.

Sie müssen dann die Bedingungen der Multi-Channel Integrationsplattform akzeptieren. Klicken Sie dazu auf Zustimmen, um die Synchronisierung durchzuführen.

7- Sobald dies erledigt ist, können Sie fortfahren. Das Tool überprüft, ob die Verbindung zum Shop korrekt ist. Dann erscheint die Option zur Auswahl der Sprachen und Steuern. In diesem Schritt müssen Sie die Steuerregelung, die Sie in PrestaShop verwenden werden, zuordnen. Wenn Sie die Steuern in Ihrem PrestaShop-Shop nicht konfiguriert haben, gehen Sie in Ihrem Bedienfeld zum Abschnitt „International > Taxes“. Sie müssen eine neue Steuereingabe über die Schaltfläche „Add new tax“ (oben Mitte) hinzufügen.

Sie müssen folgende Felder ausfüllen: “Name” (Sie müssen das in allen Sprachen Ihres Shops mit dem Sprachauswahl-Menü durchführen), “Rate” und “Enable”.

Nachdem Sie den Betrag im vorherigen Schritt erfasst haben, müssen Sie ihn einer Steuerregelung zuordnen, die auf die in Ihrem Shop konfigurierten Länder zutrifft, indem Sie auf die Registerkarte „Tax Rules“ und dann auf die Schaltfläche “ Add new tax rules group“ klicken.

Es erscheint das folgende Formular, in dem Sie das Feld „Name“ ausfüllen und auf “ Save and Stay “ klicken müssen.

Nach dem Speichern dieser Änderungen wird ein neues Formular angezeigt, in dem Sie die neue Steuerregel für die gewünschten Länder hinzufügen und konfigurieren müssen. Denken Sie daran, dass Sie für jedes Land auf die Schaltfläche „Save“ klicken müssen, um die Einstellungen zu speichern.

Diese Steuerwerte müssen Sie dann auf der Multi-Channel-Integrationsplattform verknüpfen.

WICHTIG:
Hier finden Sie Informationen zu den neuen Steuervorschriften und wie Sie diese in Ihrem PrestaShop Online-Shop konfigurieren können

Wichtig!
Sollten Sie in diesem Abschnitt merken, dass einige Sprachen nicht aktiviert sind, heißt dies, dass sie auch auf Prestashop nicht aktiv sind. Um sie auch auf der MIP zu aktivieren, müssen sie zuerst im Prestashop aktiviert werden. Sobald dies gemacht wurde, geht man wieder zur MIP-Seite zurück, um von dort aus die Seite zu aktualisieren.
multichannel-4

8- Wie man die Aufnahme und den Ausschluss von Produkten über die Multi-Channel-Integrationsplattform steuert.

Sie müssen in jeder Sprache überprüfen, ob Sie die Namen und Beschreibungen der Produkte, sowie die von BigBuy vorgegebenen Kategorien beibehalten wollen. Wenn Sie jedoch eigene Texte benutzen möchten, deaktivieren Sie bitte, je nach Sprache, die entsprechenden Kästchen.

Wenn Sie den Kategorienbaum ändern möchten, müssen Sie die zweite Option aktivieren, damit Ihre Änderungen nicht von der Multi-Channel Integrationsplattform aktualisiert werden. Denken Sie daran, dass ihre Kategorien, wenn BigBuy den Kategorienbaum umstrukturiert und Sie diese Option aktiviert haben, nicht aktualisiert werden. Diese Option wird die Kategorieänderungen, die Sie an Ihrem E-Commerce vornehmen, wie z.B. deaktivierte Kategorien, respektieren. Darüber hinaus werden die Kategoriebilder nicht überschrieben.

Produktvideos

In diesem Abschnitt können Sie den Teil der Produktbeschreibung auswählen, in dem Sie gegebenenfalls Videos hochladen möchten. Sie haben die Möglichkeit, das Video im unteren oder oberen Teil der Produktbeschreibung im Shop anzuzeigen.

9- Konfigurieren Sie anschließend die Preisstrategie. BigBuy erstellt alle Einzelhandelspreise automatisch (d.h. sie entsprechen dem von BigBuy empfohlenen Einzelhandelspreis). Wenn Sie nicht möchten, dass der von BigBuy empfohlene Einzelhandelspreis angezeigt wird, können Sie Ihre eigenen Preisregeln erstellen. Falls Sie sie deaktiviert lassen, gilt der empfohlene Einzelhandelspreis. Wenn Sie sie aktivieren, können Sie neue Regeln anlegen, indem Sie auf „+“ klicken.

Im folgenden Artikel erklären wir Ihnen, wie die Preisregeln funktionieren.

10-Am Ende wird auf „Veröffentlichen“ geklickt und der Prestashop wird sich in Bezug zu den eingestellten Optionen synchronisieren.  


configurar-prestashop-multichannel

11- Jetzt wo der Prestashop fertiggestellt wurde, möchten Sie sicher mehr verkaufen. Haben wir recht? In diesem Zusammenhang werfen Sie einen Blick auf die Möglichkeiten angegeben in den Abschnitten Shopping Engines und Emarketplaces, die in der MIP-Seite zu finden sind. Sie werden sicher was Nützliches dabei finden.


Wichtig!
Vor der Fertigstellung müssen Sie eine letzte Option in Ihrem Prestashop-Shop aktivieren. Gehen Sie zu Shop-Parameter > Konfigurieren und aktivieren Sie die Option „Iframes in HTML-Feldern zulassen“. Klicken Sie auf Speichern, um den Vorgang abzuschließen.

prestashop-iframes-fields

Anmerkung: Alle Bestellungen, die mittels Prestashop oder durch andere Kanäle erhalten werden, können mit der Option „Aufträge“ vom Menü auf der linken Seite kontrolliert werden.

Verwandte Artikel