Garantie

Garantiebedingungen

1. Kundendienstprotokoll für Händler und Dropshipping

Allgemein: Durch die Nutzung dieser Website und/oder Registrierung als Benutzer stimmen Sie diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen zu.

Handelt es sich um Dropshipping-Versand, befasst sich BigBuy nicht direkt mit dem Endkunden, um die Anonymität zu wahren, so wie es in der auf dem Dropshipping-Modell beruhenden Geschäftsbeziehung üblich ist.

BigBuy bietet seinen Händlern Tools, um die Verwaltung des Kundendienstes und Garantien für den Endkunden zu erleichtern.

Tool für das RMA-Management: Beinhaltet die kostenlose Abnahme des von Reklamationen betroffenen fehlerhaften Materials in den Anlagen des Händlers. BigBuy bietet auch in Europa einen SAT zur Analyse möglicher von Herstellungsfehlern betroffener Artikeln. Weitere Informationen finden Sie auf diesen Link: https://www.bigbuy.eu/es/condiciones-generales-y-de-privacidad.html

Garantie: Alle im Katalog von BigBuy angebotenen Produkte haben nach europäischem Gesetz 2 Jahre Garantie.

Reklamationen:

-Dropshipping-Versand: Der Endkunde hat 48 Stunden Zeit, den Händler über mögliche Vorfälle zu informieren. Der BigBuy-Händler hat fünf Kalendertage Zeit, um diesen Vorfall mit BigBuy über den Kontaktbereich zu bearbeiten.

-Dropshipping-Versand: Der Händler hat fünf Kalendertage Zeit, um diesen Vorfall zu überprüfen und zu bearbeiten.

2. Wie sollte man bei Eingang einer Lieferung vorgehen?

Alle unsere Artikel verlassen das Lager mit Verpackung in einwandfreiem Zustand.

Das erste, was, Sie tun müssen, ist zu prüfen, ob die Anzahl der eingegangenen Verpackungseinheiten mit den versandten übereinstimmt. Zweitens, das Äußere jeder Verpackungseinheit sorgfältig mit dem Ziel zu prüfen, ob diese defekt ist oder manipuliert wurde, Beulen, Dellen, Löcher, Kisten in schlechtem Zustand, Banderolen des Kurierdienstes oder ein anderes Zeichen vorliegt, daß den Verdacht nahelegt, daß die Ware beschädigt sein könnte. Es ist zwingend, den Lieferschein des Fahrers oder des Kuriers zu unterschreiben, sei es in Papierform oder digital (PDA), und „WARE SICHTLICH BESCHÄDIGT“ anzugeben, wenn diese Anzeichen vorliegen. Eine Verpackungseinheit die nicht als „WARE SICHTLICH BESCHÄDIGT“ unterschrieben wurde und gleichzeitig später Bilder vorgelegt werden, die sichtbare Schäden zeigen, sind ein Grund, um den Vorfall später automatisch abzulehnen.

Wenn Sie ein Dropshipper sind, nutzen Sie die Bestellbestätigungen, die Sie Ihren Kunden zusenden, um sie in dieser bewährten Praxis zu erziehen, so wie es BigBuy mit seinen Händlern tut.

3. Was kann ich bei Problemen mit der Lieferung an den Endkunden tun? (Transportbruch, Falsches Produkt, Produkt fehlt, Teile fehlen)

Bei BigBuy hat man ab Eingang der Ware bis zu fünf Kalendertage Zeit, um einen Fall in seinem BigBuy-Konto über den Kontakt-Link mit uns zu öffnen. Diese Frist ist länger als die übliche Frist von 24/48 Stunden, die von anderen Zulieferern angeboten wird, zumal wir den Dropshippern den Erhalt und die Bereitstellung jeglicher erforderlichen Dokumentation erleichtern möchten. Nach Ablauf dieser Frist haben wir keinen Anspruch mehr auf Transportsicherheit, und unser System erlaubt keine Öffnung des Falls.

Wurde der Kontaktbereich einmal aufgerufen, müssen Sie den Logistikkanal und den Kundendienst auswählen, um Ihre Anfrage an die richtige Abteilung weiterzuleiten.

Bestellung nicht eingegangen, für Anfragen über Sendungen, die noch nicht eingegangen sind, oder für Sendungen, für die Sie noch nicht alle Verpackungseinheiten (Teileingang) erhalten haben.

Bestellung eingegangen, um Vorfälle nach dem Eingang aller Verpackungseinheiten ihrer Bestellung zu melden. Sie müssen alle angeforderten Unterlagen einreichen, so wie sie verlangt werden. Durch die Zusendung falscher, ungenauer Unterlagen oder deren Fehlen erlischt die Möglichkeit einer Reklamation und beinhaltet die Löschung des Vorfalls.

Als Verkäufer müssen Sie mit Ihrem Kunden die Voruntersuchungen durchführen und alle erforderlichen Informationen einholen, um den Vorfall ordnungsgemäß bearbeiten zu können. Alle erforderlichen Informationen finden Sie in der Packliste, die all unseren Sendungen beigefügt ist, d. h. B2B oder Dropshipping. Darin sind enthalten: Ihre Bestellung, die angeforderten Referenzen, Stempel oder Nummern der Mitarbeiter, die Ihre Bestellung vorbereiten werden (Checkcontrol 1 und 2).

Im Kommentar-Feld muss eine klare Erklärung mit so vielen Details wie möglich gegeben werden. Außerdem müssen Sie die angeforderten Bilder des Beschwerdegegenstandes in den beigefügten Archiven hinzufügen.

4. Wie kann ich defekte Ware an BigBuy zurücksenden?

BigBuy bietet dem Händler den außergewöhnlichen Service der kostenlosen Abholung von Produkten mit Herstellungsfehlern an, die er von seinen Kunden zusammengestellt hat. BigBuy alle zwei Monate ihre Lagerbestände immer dann kostenlos ab, wenn die Kosten 90,00 € erreicht haben. Wird dieser Betrag nicht erreicht, verschiebt BigBuy die Abholung bis zu maximal 6 Monaten. Nach Ablauf dieser Frist holt BigBuy Ihre Ware kostenlos ab, obwohl diese Menge nicht erreicht wurde. Diese Bedingungen gelten nicht für die Kanarischen Inseln, Ceuta und Melilla und Nicht-EU-Länder, wo der Händler die Ware unter Angabe „OHNE KOSTEN“ auf der Rechnung für die fehlerhafte Ware gegen Versandkosten auf die Halbinsel zurücksenden muss.

Wenn ein Händler die Produkte unabhänging von diesen Konditionen zurücksenden möchte, muss er für sämtliche enstehenden Kosten aufkommen und BigBuy davon in Kenntnis setzen, damit wir die Rücksendung bearbeiten können.

Schritt 1

Sie müssen auf Ihr Dashboard zugreifen, auf die Registerkarte „Retouren“ gehen und einen „ENTWURF“ erstellen, auf dem Sie alle Artikel hinzufügen, die als Artikel mit Herstellungsfehlern gelten. Sobald eine der oben genannten Bedingungen erfüllt ist, startet automatisch eine Schaltfläche „SENDEN“, um die Abholung von Artikeln anzufordern.

Sie müssen alle erforderlichen Felder ausfüllen.

Schritt 2

, Haben Sie Ihre Abholung erst einmal vorab akzeptiert, müssen Sie die angegebenen Schritte einhalten. Sie müssen die Adresse für die Abholung und Verpackungseinheiten angeben. Fordert die SAT eine Angabe an, so wird diese per E-Mail übermittelt. Über den Status Ihrer Abholung werden Sie automatisch über unser System informiert

Schritt 3

Sie müssen das Paket unter optimalen Bedingungen vorbereiten; deshalb muss es alle fehlerhaften Artikel in einer Kartonkiste/in Kartonkisten enthalten. Bitte beachten Sie, dass die Originalkisten der Artikel in einwandfreiem Zustand, ohne Aufkleber oder Schaden bei uns eintreffen müssen. Daher sind die Verstärkung der Kartons und eine gute Abdichtung unerlässlich.

Sie müssen auf jeder Verpackungseinheit ein von uns zum Ausdruck erstelltes Etikett anbringen. Vergessen Sie nicht, dieses Etikett auszudrucken und auf jede Verpackungseinheit zu kleben; das Etikett enhält die RMA-Nummer, verknüpft mit seiner Abholung, die Nummer der Verpackungseinheit und einen Identitäts-Barcode.

Die Garantie deckt Herstellungsfehler, aber keinesfalls Verschleiß oder unsachgemäßen Gebrauch ab. Wir erstatten nur Geld für Artikel mit Herstellungsfehlern, weshalb Sie denjenigen Artikeln besondere Aufmerksamkeit schenken sollten, die bereits Anzeichen von Abnutzung oder Schlägen aufweisen. Bei beschädigter Verpackung oder mit Transportaufklebern, werden keine 100 % des Wertes des Artikels erstattet. Aus diesem Grund ist es wichtig, Ihre Kunden darauf hinzuweisen, die Ware, die sie zurücksenden, mit einem weiteren Pappkarton zu verstärken und die Original-Verpackung des Produktes nicht zu beschädigen.

Schritt 4

Sobald wir das Produkt erhalten, analysiert SAT von BigBuy jedes einzelne davon; sind sie erst einmal geprüft, fahren wir, soweit anwendbar, mit dem Ersatz oder der Gutschrift fort. Die Gutschriften erfolgen in die Geldbörse. Der Prozess der Überprüfung und Erstattung der Ware kann ab dem Eingang in unserem Lager mehrere Wochen dauern.

5. Rücksendung von Produkten in einwandfreiem Zustand

BigBuy nimmt Produte, die Händler in Ihren Shops oder Lagern nicht verkaufen konnten, oder die von ihren Kunden zurückgesendet wurden, nicht zurück. Wenn einer Ihrer Kunden ein einwandfreies Produkt umtauschen möchte und Sie dies akzeptieren, liegt die Abwicklung dieses Umtauschs in Ihrer Verantwortung, da BigBuy in diesem Fall unter keinen Umständen einen Umtausch akzeptiert.

6. Wie ersetze ich meinem Kunden ein defektes Produkt?

Jeder Händler entscheidet, welche Kundendienstrichtlinie auf seiner Webseite oder in seinem Geschäft gilt. In einigen Fällen ist es besser, dem Kunden das Geld zurückzugeben und so zusätzliche Logistikkosten zu vermeiden. Für den Fall, dass er sie ersetzen muss, ist das Verfahren sehr einfach: Der Händler muss auf www.bigbuy.eu gehen, einen völlig neuen Auftrag erstellen und ihn bezahlen.

7. In welchen Fällen erstattet BigBuy den Produktwert nicht zu 100%?

- Wenn das Produkt eindeutige Anzeichen von unsachgemäßem Gebrauch aufweist, bei ungerechtfertigten Schadensmeldungen oder wenn es in einem schlechten Zustand ankommt; 
- Wenn das Produkt ohne oder mit beschädigter Verpackung oder mit Transportaufklebern eingeht, die die Verpackung unbrauchbar machen, ziehen wir 50% des Produktwertes ab; und
- Wenn das Produkt mit fehlenden Einzelteilen oder Zubehör eingeht, oder wenn die Beschreibung des Vorfalls nicht den Tatsachen entspricht, wird der Produktwert nicht zurückerstattet.
Wichtiger Hinweis: BigBuy erstattet keine Produkte, die nicht tatsächlich defekt sind oder bei denen das beschriebene Problem nicht den Tatsachen entspricht. Wir bewahren diese Produkte in unserem Lager auf und Sie erhalten eine Mitteilung. Sie haben 7 Tage nach Erhalt der Mitteilung Zeit, um uns mitzuteilen, ob Sie die Produkte nach Zahlung der Lieferkosten zurückerhalten möchten. Falls wir innerhalb von 7 Tagen keine derartige Mitteilung oder Zahlung von Ihnen erhalten, werden die Produkte in einem Recycling-Center zerstört und BigBuy akzeptiert unter keinen Umständen mehr Ansprüche auf die Produkte.

8. Wann wird das Geld erstattet?

Sobald die Ware in unseren Lagern eingegangen ist und vorbehaltlich der Bestätigung von deren Zustand fahren wir mit der Erstattung des Betrages in die Geldbörse von BigBuy fort. Bitte beachten Sie, dass die Erstattung bis zur Bewertung der eingegangenen Ware mehrere Wochen dauern kann.

9. Was passiert, wenn Sie oder Ihr Kunde eine Lieferung nicht entgegennehmen?

Wird eine Bestellung vom Empfänger nicht abgeholt, wird sie an unser Lager zurückgegeben. Ist die Ware erst einmal in unserem Lager eingegangen,wird sie vom SAT-Team automatisch verwaltet und an die Verwaltungsabteilung weitergeleitet, damit sie die Zahlung bearbeitet.

Die Lieferung der Ware und die Rücksendung an unser Lager sind mit Transportkosten verbunden, für die Sie oder der Käufer aufzukommen hat. Dementsprechend erhalten Sie eine Erstattung in Höhe der Bestellsumme abzüglich der doppelten Lieferkosten.

Bitte beachten Sie, dass dieser Management-Prozess mehrere Wochen dauern kann.

10. Wie lange ist die Garantiefrist?

Höchste Qualität und die beste Garantie anzubieten ist unsere Verpflichtung gegenüber unseren Kunden. Alle Artikel haben eine Garantie von zwei Jahren ab dem Lieferdatum.

11. Was ist nicht von der Garantie abgedeckt?

- Schäden, die durch Fahrlässigkeit, Fallenlassen, unsachgemäßen Gebrauch oder Änderungsversuche, den Gebrauch mit falscher Spannung oder falsche Installation verursacht wurden sowie normale Verschleißerscheinungen sind von der Garantie ausgenommen.
- Bei Computer-Produkten deckt die Garantie nicht die Entfernung von Viren, die Programmwiederherstellung oder die Wiederherstellung der Festplatte ab.

12. Die Garantie ist hinfällig:

- Wenn irgendein Bestandteil der Garantie oder des Kaufnachweises modifiziert, verändert oder ersetzt wird; und/oder
- Wenn die Identifikationsnummer des von der Garantie abgedeckten Produkts ohne vorherige Erlaubnis durch den technischen Kundendienst manipuliert wird.