Allgemeine Bedingungen

1. GEGENSTAND UND ANWENDUNGSBEREICH

1.1. Dieser Abschnitt informiert Sie über die Nutzungsbedingungen unserer Website www.bigbuy.eu und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für unseren Service und den Kauf von Produkten zwischen BigBuy und den Händlern. Es wird auch unsere Datenschutzerklärung implementiert; unter diesem Link können Sie unsere Datenschutzerklärung nachlesen.
1.2. Die Nutzung dieser Website oder die Registrierung als Nutzer setzt die Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen voraus.
1.3. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Serviceleistungen und den Kauf von Produkten zwischen BigBuy und seinen Händlern (vorstehend „Händler“).
1.4. Sie gilt auch als vom Händler bei jedem an BigBuy erteilten Auftrag mit voller Wirksamkeit angenommen.
1.5. Diese Bedingungen schließen die Anwendung Allgemeiner Einkaufsbedingungen des Händlers oder Dritter aus.
1.6. Die Käufe zwischen BigBuy und dem Händler werden ihrerseits ergänzt durch Sonderbedingungen, die zwischen den Parteien ausdrücklich vereinbart werden können, falls der Wert fehlt, mit allen Auswirkungen, unabhängig von den sonstigen Bedingungen, die nicht ausdrücklich schriftlich angenommen wurden.

2. GROSSHANDELSPACKS

2.1. BigBuy bietet Sonderkonditionen für Kunden, die einen Großhandels-Pack aktivieren, wie auf der Website gezeigt.
2.2. Die Aktivierung des Großhandels-Packs impliziert die Annahme der Allgemeinen Bedingungen für den Verkauf und den Kundendienst zwischen Unternehmen; sie unterscheiden sich von den für den Endkunden geltenden Bedingungen.
2.3. Die Aktivierung eines Dropship Großhandels- Packs oder Enterprise impliziert die Annahme einer wiederkehrenden Zahlung mit der Periodizität, die zum Zeitpunkt der Aktivierung des Packs ausgewählt wurde. Eine Verlängerung erfolgt automatisch ohne vorherige Ankündigung.
2.4. Das Ablauf-/Verlängerungsdatum für den Großhandels-Pack steht auf dem Dashboard zur Verfügung.
2.5. Der Händler kann den Pack jederzeit auf seinem Dashboard stornieren. Der Pack bleibt bis zum Ablaufdatum aktiviert, verlängert sich jedoch nicht weiter.
2.6. Für einen nicht abgeschlossenen Zeitraum erstattet BigBuy nichts.
2.7. BigBuy behält sich das Recht vor, die Bedingungen und Preise für die Großhandels-Packs jederzeit zu ändern.
2.8. BigBuy ist berechtigt, die Rechte an Bildern und Videos an den Händler abzutreten; der Händler ist verpflichtet, dieses Material nur für die Vermarktung der bei BigBuy erworbenen Produkte zu nutzen
2.9. Die Weiterleitung von Bildern und Videos an Dritte bleibt streng verboten; der Händler ist verpflichtet, alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um die betrügerische Nutzung zu verhindern. Ebenso wie ihre Nutzung, ohne über den aktivierten Großhandels-Pack zu verfügen.
2.10. Die Nutzung von Bildmaterial und Inhalten, das von BigBuy zur Verfügung gestellt wurde, ohne über den aktivierten Großhandels-Pack-Dienst zu verfügen oder ohne dessen Verlängerung ist streng verboten; ab diesem Zeitpunkt ist der Händler verpflichtet, seine Nutzung abzutreten und jede in seinem Besitz befindliche Kopie unverzüglich zu vernichten.
2.11. BigBuy haftet nicht für Fehler oder Abweichungen in den Beschreibungen, technischen Spezifikationen oder Fertigprodukten auf den Bildern durch Änderungen und/oder Aktualisierungen an den Produkten, die die Hersteller vorgenommen haben. Keinesfalls gilt das Recht des Händlers auf Reklamation, wenn das gelieferte Produkt diese auf BigBuy veröffentlichen Bedingungen erfüllt.

3. DROPSHIPPING-SHOPS

3.1. Die Dropshipping-Shops auf der Grundlage des Prestashop werden in dem Zustand übergeben, in dem sie zum Zeitpunkt des Kaufs sind, und gehen in das Eigentum des Händlers über. Konsultieren Sie die Demos über den Shop, um sich zum Zeitpunkt des Kaufs ein zuverlässiges Bild vom Produkt zu machen.
3.2. Die Shops erfordern eine Erstkonfiguration durch den Händler. BigBuy stellt dem Kunden eine Online-Handbuch für die Konfiguration und Nuitzung der Shops zur Verfügung: Academy
3.3. Für die Einrichtung der Shops ist es wichtig, dass der Kunde einen Vertrag über den Hosting-Dienst für seinen Shop abschließt, indem er eine der empfohlenen Optionen auswählt.
3.4. Es ist möglich, dass der Händler durch die Einführung neuer Funktionen und/oder Kataloge in den Shops oder die Hosting-Dienste eine Änderung am Server vornehmen muss, um die ordnungsgemäße Funktion des Shops zu gewährleisten.
3.5. BigBuy bietet immer dann einen Synchronisationsdienst an, wenn der Kunden einen aktiven Großhandels-Pack besitzt, der eine Synchronisation zulässt.
3.6. BigBuy bietet technischen Support an, der auf die Synchronisation und die Basisfunktionen des Shops beschränkt ist. Aufgrund der Eigenschaften der technischen Vorfälle ist es möglich, dass sich die Lösung verzögert oder sie nicht vollständig zufriedenstellend ist. BigBuy handelt innerhalb seiner Kapazitätsgrenzen und haftet nicht für Schäden oder Nachteile, die aus den nicht gelösten Vorfällen abgeleitet werden können.
3.7. Durch jeden technische Support können Kosten entstehen, so zum Beispiel: Neuinstallation, Übertragung des Servers, Änderung der Vorlage oder Backup.
3.8. Die Shops werden mit bestimmten eingeschränkten Funktionen übergeben, um die ordnungsgemäße Funktion des Shops zu gewährleisten. Der Eigentümer des Shops kann die Administratorrechte geltend machen, um im Shop nicht empfohlene Änderungen vorzunehmen. BigBuy behält sich das Recht vor, den Kunden keinen technischen Support anzubieten, die Administratorrechte geltend gemacht haben.

4. AUFTRÄGE

4.1. Ist die Registrierung in unserem System abgeschlossen, kann der Händler seinen Auftrag über die folgenden Medien erteilen:
  • 4.1.1. eCommerce: Über die Website  www.bigbuy.eu , nach dem implementierten Kaufverfahren.
  • 4.1.2. Über jedes je nach Pack oder System angebotene Tool, über das ein Vertrag abgeschlossen wurde.
4.2. Die Ausführung des Auftrags seitens des Händlers setzt die vollständige Annahme der Preise, der Produktbeschreibung beim Verkauf und dieser AGB voraus. Damit der Auftrag als erteilt gilt, muss die ausdrückliche Bestätigung von BigBuy vorliegen. Alle Aufträge unterliegen der Verfügbarkeit der Artikel.
4.3. Unsere Produkte werden innerhalb der Lagerverfügbarkeit auf der Website angeboten. Die Angaben über die Verfügbarkeit unserer Produkte werden nur unseren Großhandelskunden nach Beginn ihrer Sitzung bei BigBuy angezeigt. Alle außergewöhnlichen Fehler oder Änderung liegen außerhalb unseres Willens und implizieren für BigBuy keine Haftung. Sobald der Auftrag ausgeführt wurde, informieren wir bei Nichtverfügbarkeit des Artikels per E-Mail über Verzögerung, Teilversand oder Stornierung.
4.4. Die Zeit der Vorbereitung der Artikel wird zusammen mit der Verfügbarkeit angegeben. Die Zeit der Vorbereitung bezieht sich nur auf die Arbeitstage. Der größte Teil der Artikel wird innerhalb von 24/48 Stunden erwartet. BigBuy beabsichtigt, die Aufträge innerhalb der angegebenen Frist zu versenden; gelegentlich können jedoch Verzögerungen auftreten, die außerhalb unseres Willens liegen, ohne dass dadurch das Recht auf Schadensersatz entsteht. Die Zeit der Vorbereitung, die 24/48 Stunden überschreitet, sind Schätzungen; deshalb garantiert BigBuy nicht für den Versand innerhalb der angegebenen geschätzten Fristen.
4.5. BigBuy behält sich das Recht vor, das Design der Artikel und/oder deren Verpackung zu ändern, auf der ständigen Suche, sie zu verbessern und sie an die Bedürfnisse des Marktes anzupassen, und immer um zu garantieren, dass die Qualität ähnlich oder besser ist.

5. PREIS

5.1. Die Verkaufspreise ohne Mehrwertsteuer oder andere Steuern. Sowohl die Versandkosten als auch die entsprechende Mehrwertsteuer werden berechnet und zum Endpreis hinzugerechnet.
5.2. Der Preis der Artikel enthält nicht: Beratung, Installation, Schulung und jede andere Form des technischen Supports, in erster Linie die Spezifikationen in den in diesen AGB beschriebenen Garantienormen.
5.3. Die im eCommerce von BigBuy enthaltenen Preise unterliegen Änderungen ohne vorherige Ankündigung, einschließlich die technischen Spezifikationen.
5.4. Falls der Händler ein Angebot von Produkten mit einem fehlerhaften Preis erstellt, teilt BigBuy ihm den richtigen Preis mit und gibt, in seinem Fall, seine Genehmigung, das Angebot zu erstellen, immer wenn der Händler es ausdrücklich mit dem richtigen Preis bestätigt.
5.5. Die Kunden mit aktiviertem Großhandels-Pack können je nach den angefragten Produkten und Mengen, wie im Web angegeben, von zusätzlichen variablen Nachlässen profitieren.

6. ZAHLUNGSART

6.1. Der Händler kann mit Kredit- und Debitkarte, per Banküberweisung, PayPal, Monedero BigBuy und gegen Erstattung zahlen.
6.2. Die Verfügbarkeit dieser Zahlungsarten hängt ab von der Art der Dienstleistung oder dem Produkt, für das zu zahlen ist, und der geografischen Lage des Käufers oder Empfängers.
6.3. Die Nutzung einer dieser Zahlungsarten impliziert die Annahme der damit verbundenen Bedingungen.
6.4. Um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern, behält sich BigBuy das Recht vor, einen Einzugsvertrag über PayPal zu aktivieren, wenn der Kunde diese Zahlungsart wählt. Der Kunde kann die Stornierung des Einzugsvertrages verlangen oder ihn von seinem PayPal-Konto annullieren.

7. VERSAND UND TRANSPORT

7.1. Der Versand des Materials erfolgt an die vom Händler beim Kauf angegebene Adresse und ermöglicht den Versand an seine Endkunden („Dropshipping“).
7.2. Die Versandzeiten sind die, die auf der Website angegeben sind. Sie können je nach gewählter Zahlungsart variieren.
7.3. BigBuy bietet mehrere Versandoptionen. Ihre Verfügbarkeit hängt vom Bestimmungsort und den transportierten Waren ab.
7.4. Die Versandzeiten hängen vom Bestimmungsort und der gewählten Versandoption ab
7.5. Die angegebenen Fristen haben einen geschätzten Charakter und sind unverbindlich. Eine Verzögerung bei der Einhaltung der Fristen gibt dem Händler weder das Recht, direkte oder indirekte Schäden, noch Schadensersatzforderungen geltend zu machen, den Auftrag abzulehnen oder die Erfüllung von Pflichten auszusetzen, vor allem die der Zahlung.
7.6. Falls erforderlich, ist der Händler verantwortlich, sich mit seinem Kunden abzusprechen, um alle für den Spediteur notwendigen Informationen einzuholen, um die Übergabe durchzuführen.
7.7. BigBuy ist nicht verantwortlich für die vollständige oder teilweise Nichterfüllung oder die Verzögerung bei der Erfüllung seiner Pflichten gegenüber dem Händler, wenn ein unvorhergesehenes Ereignis oder höhere Gewalt vorliegt, die sowohl BigBuy als auch seine Zulieferer oder Spediteure betreffen, einschließlich Streik, andere unvorhergesehene Ereignisse in den Bereichen Arbeit, Branche, Karenz oder Unmöglichkeit, das Produkt zu erhalten etc. BigBuy kann die Aufträge für Artikel als storniert und unwirksam ansehen, ohne dass dies für den Händler Schadensersatz oder einen Ausgleich nach sich zieht.

8. EINGANG

8.1. Der Empfänger ist verpflichtet, bei Erhalt der Ware zu prüfen: ob die Übergabe mit der angeforderten Bestellung übereinstimmt, der Rechnungsbetrag richtig ist, den Zustand, die Dokumentation und die Verpackung. Falls ein Etikett sichtbare Zeichen aufweist, die mögliche Schäden annehmen lassen, ist es die Pflicht des Empfängers, im Lieferschein (sei es digital oder auf Papier) zu vermerken, dass die Ware Schäden aufweist. Die Annahme der Ware ohne diesen Vorbehalt macht spätere Reklamationen des Händlers unwirksam.
8.2. Falls eine Situation aus dem vorherigen Punkt vorliegt, muss auf der Website www.bigbuy.eu (ab dem jetzigen Ticket) im für die Bearbeitung von Vorfällen vorgesehenen Abschnitt ein Vorfall eröffnet werden.
8.3. Der Händler ist verpflichtet, je nach Art des Vorfalls oder der erfolgten Beratung ein Ticket über den richtigen Kanal zu eröffnen. Jedes über einen falschen Kanal oder ohne die erforderliche Dokumentation erhaltene Ticket wird automatisch storniert.
8.4. Mängelrügen des Händlers werden nur innerhalb von 5 Kalendertagen nach Eingang zugelassen. Ist diese Frist ohne Mängelrüge abgelaufen, gilt die Ware als vom Empfänger mit der idealen Qualität und in der idealen Menge angenommen.
8.5. BigBuy behält sich das Recht vor, zurückzusenden, zu erstatten oder zu verlangen, dass der Händler das fehlerhafte Produkt so in seinem BigBuy-Dashboard für Rücksendungen hält, wie er es für angemessen hält.

9. GARANTIEBESTIMMUNGEN

9.1. Die Garantie für die vom Händler bei BigBuy gekauften Produkte, die nachträglich an die Käufer und Nutzer weitergegeben werden, wird direkt zwischen dem Händler und den besagten Endkäufern und -nutzern verwaltet.
9.2. Der Händler muss die Bedingungen aus dem königlichen Gesetzeserlass 1/2007 vom 16. November erfüllen, aufgrund dessen der auf dem Ley General para la Defensa des los Consumidores y Usarios (spanisches Verbraucherschutzgesetz) und den weiteren zusätzlichen Normen basierende Text genehmigt wurde.
9.3. Produkte, für die es einen autorisierten technischen Support gibt, unterliegen in einem solchen Fall weiterhin den für sie festgelegten Garantiebedingungen und -verfahren.
9.4. Als allgemeine Regel bietet BigBuy dem Händler eine Garantie von 24 Monaten auf seine Produkte; sie deckt lediglich Herstellungsfehler ab.
9.5. BigBuy akzeptiert keinen Versand, der zuvor nicht durch die Zuweisung einer RMA-Nummer („Return Merchandise Authorization“) durch unseren Kundendienst genehmigt wurde.
9.6. Sobald der Produktfehler durch das SAT bestätigt wurde, entsteht in seiner BigBuy-Börse ein Saldo zugunsten des Händlers für zukünftige Käufe..
9.7. Falls das als fehlerhaft dargelegte Produkt nicht wirklich so fehlerhaft ist, benachrichtigt BigBuy den Händler über die Nichterstattung. Es verbleiben 7 Tage der Lagerung bei SAT in der Erwartung, dass der Händler bestätigt, ob er das Produkt, für das er zuvor die entsprechenden Kosten übernommen hat, zurückbekommen möchte oder nicht. Ist diese Frist verstrichen, verliert er das Reklamationsrecht.
9.8. In diesen Fällen verfällt die Garantie:
  • 9.8.1. Bei Verlust oder Manipulation von Kontrolletiketten des Herstellers und/oder der Mittler des Vertriebskanals und/oder BigBuy.
  • 9.8.2. Wenn die Ursache der Schäden oder der Störung zurückzuführen ist auf: unsachgemäße Nutzung, die Nichtanwendung der Anleitungen aus dem beigefügten Handbuch ebenso wie Unfällen, nicht bestimmungsgemäße Verwendung, Schlägen, Brüche, Schäden oder Störungen durch andere Ursachen, die nicht den normalen Funktionsbedingungen zuzuschreiben sind.
  • 9.8.3. Wenn es sich um Reparaturen aufgrund fehlender Wartung, Einstellung, Prüfung oder Reinigung handelt.
  • 9.8.4. Die Nutzung in nicht adäquaten Umgebungen (mit Staub, dem direkten Sonnenlicht ausgesetzt, mit Vibrationen, extremen Temperaturen [unter 5ºC und über 40ºC], Feuchtigkeit außerhalb der Grenzwerte [unter 10% und über 95%] und ungeschütztem Strom ohne Erdung, noch Schutz gegen Überspannungen).
  • 9.8.5. Durch Missbrauch der installierten Software oder die Nutzung einer illegalen Software
  • 9.8.6. Für Schäden als Folge eines Virus oder von Hacker-Angriffen.
  • 9.8.7. Durch einen Lebenszyklus, der kürzer als die gewährte Garantie ist.

10. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

10.1. BigBuy gewährt weder eine Garantie, noch haftet es für die Eignung der Produkte zu den vom Händler vorgegebenen Zwecken
10.2. BigBuy ist keinesfalls verantwortlich für irgendwelche Kosten, Gebühren oder Schäden, die als Konsequenz aus der Nichterfüllung der Pflichten aus diesen AGB durch den Händler auftreten, und nicht für den Verstoß des Händlers gegen ein Gesetz oder eine Verordnung in den Bereichen Verbraucherschutz, Gesundheit oder öffentliche Ordnung.
10.3. BigBuy haftet keinesfalls gegenüber dem Händler oder Dritten für Verluste oder direkte oder indirekte Schäden, die sich aus dem Gegenstand dieses Vertrages ableiten lassen oder damit verbunden sind, oder die Fehlfunktion des Produkts, einschließlich Personenunfälle, Schäden an Gegenständen aus dem Vertragsgegenstand oder Gewinnverlust. Verbindlichkeiten und Pflichten des Händlers aufgrund der zwischen ihm und seinen Händlern bestehenden Pflichten, die die oben angegebenen überschreiten und von BigBuy nicht ausdrücklich schriftlich angenommen wurden, gehen ausschließlich zu Lasten des Händlers.

11. VERKAUFSBEDINGUNGEN FÜR PARFÜMS, KOSMETIKA UND ANDERE PRODUKTE ERSTKLASSIGER MARKEN.

11.1. BigBuy wurde autorisiert zur Verwendung und Nutzung der Rechte auf Bildern von Parfums und Kosmetika und anderer Produkte erstklassiger Marken, die auf seiner Website verwendet werden, ebenso wie zur Abtretung dieses Rechts an die Nutzer des mit Big Buy vereinbarten Großhandels-Dropship- oder Enterprise-Packs. Diese Inhalte werden durch das Gesetz über geistiges Eigentum geschützt, welches der Händler jederzeit einhalten muss.
11.2. Die Abtretung dieser Rechte an den Händler beschränkt sich streng auf das in der Handelsbeziehung auf die in der Dropshipping-Methode festgelegte Regelung; deshalb können unsere Händler diese Bilder ausschließlich nur zu wirtschaftlichen Zwecken nutzen, ohne einen bestimmten geografischen Anwendungsbereich und nur in der Zeit, in der die wirtschaftliche Beziehung zwischen BigBuy und dem Händler dauert.
11.3. Die Weiterleitung der Bilder und die Abtretung der Nutzungsrechte an Dritte bleibt absolut verboten. Der Händler ist verpflichtet, alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um eine betrügerische Nutzung zu vermeiden.
11.4. Die Lieferanten von Parfum- und Kosmetikprodukten erstklassiger Marken, die auf der Plattform von BigBuy vermarkten, haben garantiert, dass alle Produkte, die entweder von ihren Eigentümern oder anderen autorisierten Lieferanten erworben wurden, original sind und dass sie selbst über die notwendigen Genehmigungen und Berechtigungen für den Vertrieb verfügen.
11.5. Die Lieferanten der Produkte, die BigBuy vermarktet, haben ausdrücklich garantiert, dass die Produkte weder modifiziert, noch verändert wurden, und auf dem europäischen Binnenmarkt dem freien Transit- und Warenverkehr unterliegen. Diese Produkte unterliegen dem Prinzip des freien Warenverkehr in der EU und der Erschöpfung des Markenrechtes; deshalb können sie von ihren Händlern legal vermarktet werden.
11.6. Die Händler von BigBuy können diese Artikel auf dem europäischen Binnenmarkt vermarkten, müssen jedoch die europäischen Gesetze über Marken in den verschiedenen Kanälen einhalten. Bei ihrer Nichteinhaltung ist allein der Händler für Schäden verantwortlich, die den Eigentümern der Marken entstehen können.
11.7. BigBuy ist offizieller Händler der Marken und fungiert nur als Wiederverkäufer innerhalb des Verkaufskanals im Europäischen Wirtschaftsraum.
11.8. BigBuy kennt die Bilder all dieser Marken und verletzt keinesfalls seinen guten Namen, sondern ermöglicht seinen Händlern die Produkte und Inhalte, indem es sie an seine Pflicht erinnert, sich an die richtige Vermarktung zu halten und dringend bittet, weder gegen das Bild noch die Positionierung dieser Marken zu verstoßen. BigBuy rät, die folgenden Prämissen einzuhalten:
  • 11.8.1. Vermarkten von Produkten unter Achtung des Prestiges der Marken.
  • 11.8.2. Vermarktung der Produkte unter Einhaltung des Platzes für jede Marke mit dem Ziel, ihre Positionierung und Differenzierung zu fördern und zu schützen.
  • 11.8.3. Vermarkten der Produkte nach selektivem Vertrieb und Erfüllung der speziellen Qualitätsbedingungen, die diese Vermarktung im Vergleich zum Offline-Kanal mit sich bringt
  • 11.8.4. Beachten möglicher auferlegter, von der Marke mitgeteilter Einschränkungen oder spezieller Klauseln für den Verkauf seiner Produkte.
  • 11.8.5. Vermarkten dieser Artikel und Versorgung der Endkunden mit einem Service nach dem Bild der Marken; deshalb ist eine entsprechende Schulung erforderlich, um die Kunden in optimaler Form zu beraten.
11.9. Die Zulieferer von BigBuy und offiziellen, autorisierten Händlern der Marken haben BigBuy ausdrücklich garantiert, dass sie die spezielle Erlaubnis zum Wiederverkauf der Produkte im Internet über Plattformen oder den Marketplas sowie die für den Betrieb ihrer Website besitzen. Dennoch ist es der Händler von BigBuy, der vorher sicherstellen muss, das der ausgewählte Verkaufskanal dem für die Produkte erforderlichen selektiven Vertrieb entspricht, und BigBuy von jeder möglichen, an sie gerichteten Reklamation entbinden muss.
11.10. Diese Plattformen behalten sich das Recht vor, die Konten ihrer Händler vorübergehend oder dauerhaft wegen Nichterfüllung der Verkaufsbedingungen zu sperren, da ihre Einhaltung in der Verantwortung des Händlers liegt.
11.11. BigBuy empfiehlt seinen Händlern, sich über mögliche Einschränkungen auf dem ausgewählten Verkaufskanal zu informieren, sich zu vergewissern, dass dieser einem selektiven Vertrieb ähnelt und die Voraussetzungen dafür erfüllt, ebenso über jede Einschränkung, die dieser Kanal seinen Händlern einseitig auferlegt.
11.12. Veröffentlichte Bilder von Parfümeriewaren entsprechen gelegentlich möglicherweise nicht dem von den Herstellern eingereichten Format, die Hersteller behalten sich vor, die Verpackung und das Format der Produkte ohne vorherige Ankündigung zu ändern.

12. VERKAUFSBEDINGUNGEN FÜR MÖBEL UND DEKORATION.

12.1. Die Bilder der Möbel können hinsichtlich ihrer Farbe leicht abweichen. Bei Möbeln aus Naturholz können Farbe und Hölzer aufgrund der Beschaffenheit jedes Holzes, das für ihren Bau verwendet wurde, abweichen. Ebenso kann die Farbkonfiguration des Monitors jedes Nutzer einen sich vom Original leicht unterscheidenden Ton oder Farbe zeigen, wobei dies für den Händler kein Reklamationsgrund ist.

13. DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

13.1. BigBuy erkennt die Bedeutung des Schutzes der Privatsphäre und Rechte ihrer Händler an und gewährleistet den richtigen Umgang mit Ihren Daten unter Beachtung der aktuellen Gesetzgebung.
13.2. Der Händler akzeptiert bei seiner Registrierung auf der Website von BigBuy ausdrücklich die Bearbeitung seiner persönlichen Daten.

14. EIGENTUM

14.1. Diese Website ist Eigentum von BigBuy ebenso wie die Rechte auf ihren Inhalt, ihre Bilder, Texte, Design und Software. Alle Bestandteile dieser Seite, einschließlich und ohne Einschränkungen, ihr Design und ihr Inhalt werden durch das Gesetz über geistiges und industrielles Eigentum und internationale Verträge über Autorenrechte geschützt.
14.2. Es sei denn, es wurde von BigBuy ausdrücklich gestattet, dürfen Sie den Inhalt dieser Website in keiner Form kopieren, weitergeben oder nutzen.

15. TEILBARKEIT

15.1. Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen ungültig oder für ungültig erklärt worden sein oder sich nach dem geltenden Recht als nicht durchsetzbar erweisen, dann ist diese Bestimmung unwirksam, aber nur im Rahmen dieser speziellen Ungültigkeit und betrifft keine andere Bestimmung dieser Bedingungen.

16. ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

16.1. Diese AGB gelten nach den auf spanischem Gebiet geltenden Gesetzen und werden danach ausgelegt.
16.2. Bei einem Rechtsstreit unterwerfen sich die Vertragspartner den Gerichten und Gerichtshofen von Valencia (Spanien) mit ausdrücklichem Verzicht auf irgendeinen anderen Gerichtsstand, der ihnen entsprechen könnte.
16.3. Trotzdem hindert der Punkt oben BigBuy nicht daran, von dem Recht Gebrauch zu machen, einen Rechtsstreit einer anderen zuständigen Gerichtsbarkeit vorzulegen.